Aktuelles

Derzeitige Projekte

Erneute Getreideverkehre vom Lager Starbach

Die Triangula Logistik GmbH führt im Jahr zwischen 10-20 Umläufe zwischen Starbach bei Nossen und verschiedenen Seehäfen im Auftrag der Nossen-Riesaer-Eisenbahn Compagnie durch.

Zum Einsatz kommt dabei die Getreidezuggarnitur der NRE sowie Diesellokomotiven von verschiedenen Vermietern. Hier ist der Zug bespannt von 2 Lokomotiven Baureihe 203 der Firma WFL im Anschlussgleis bei Nossen zu sehen.

Foto: Marco Heyde

Trassen­bestellendes Eisenbahn­verkehrs­unternehmen für die Starken­berger Güter­logistik GmbH

Im März 2014 hat die Starkenberger Baustoffwerke GmbH die vormalige Anschlussbahn der Wismut GmbH einschließlich deren Lokomotiven und Wagen übernommen. Um die Großdiesel­lokomotiven der Baureihe V 300 auch auf der Infrastruktur der DB Netz AG einsetzen zu können wurden diese bei der TRIANGULA Logistik GmbH eingestellt. Ebenso die später von den Starkenberger Baustoffwerken erworbenen Lokomotiven des Typs V 400.

Seit März 2014 fungiert die TRIANGULA Logistik GmbH als trassenbestellendes Eisenbahnverkehrsunternehmen. Dies erfolgt, wie auch die Betreuung der Fahrzeuge, auf der Grundlage des Sicherheits- und Qualitätsmanagementsystems der TRIANGULA Logistik GmbH.

Seit Ende 2015 ist die Starkenberger Güterlogistik GmbH, ein Schwesterunternehmen der Starkenberger Baustoffwerke GmbH, als regionales Eisenbahnverkehrsunternehmen zugelassen. Seitdem ist die TRIANGULA Logistik GmbH nur noch für die Bestellung überregionaler Zugtrassen verantwortlich.

Arbeit­nehmer­überlassung von Betriebs­dienst­personal

Seit März 2015 besitzt die TRIANGULA Logistik GmbH die Erlaubnis der Bundesagentur für Arbeit zur Arbeitnehmerüberlassung. Damit ist es möglich, dass Betriebsdienstmitarbeiter der TRIANGULA Logistik GmbH auch für Dritte Eisenbahnverkehrsunternehmen tätig sind.

Frühere Referenzprojekte

Rangierleistungen im Raum Karow

Im Auftrag der Firma waggon24 GmbH führte die TRIANGULA Logistik GmbH im Raum Karow Rangier­leistungen durch. Dort waren auf Gleisen der Regio Infra Nord-Ost GmbH & Co.KG Wagen abgestellt, die durch deren Eigentümer gerade nicht vermietet waren und während der Abstellzeit gewartet und instandgesetzt wurden.

Die Wagen wurden durch dritte Eisenbahn­verkehrs­unternehmen bis Karow zugeführt und von dort aus durch TRIANGULA Logistik GmbH zu den jeweiligen Abstellbahnhöfen bzw. -gleisen weitertransportiert. Auch die Umsetzung der Wagen während der Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten oblag der TRIANGULA Logistik GmbH.

Bis Mitte 2012 wurde für diese Leistungen eine Lok der Baureihe V 100 in Karow stationiert. Seit dem 18.5.2012 war die V 22 der Warener Eisenbahnfreunde dafür im Einsatz, welche über die ELS Eisenbahn Logistik und Service GmbH angemietet wurde. Ende März 2014 wurde dieses Projekt beendet.

Leistungen im Auftrag der BLG RailTec GmbH

Die BLG RailTec GmbH betreibt in Falkenberg/Elster oberer Bahnhof seit Herbst 2011 eine "Rangier­drehscheibe", in welcher Autotransportzüge der BLG AutoRail GmbH umrangiert werden. Dafür waren Lokomotiven der BR 203 der BLG RailTec GmbH ständig in Falkenberg/Elster stationiert.

Da für die Rangierarbeiten regelmäßig auch Zugfahrten zwischen den Bahnhöfen Falkenberg oberer Bahnhof und Falkenberg unterer Bahnhof notwendig sind, muss für diese Arbeiten ein Eisenbahn­verkehrs­unternehmen herangezogen werden. Diese Funktion erfüllte die TRIANGULA Logistik GmbH.

Dabei wurden die Lokomotiven auch zum Weitertransport der Autotransportzüge zu nahe gelegenen Zielbahnhöfen wie Rackwitz (seit Februar 2012) oder Klitschmar (seit Mai 2012) genutzt. Ende 2013 wurde dieses Projekt beendet, da die BLG RailTec GmbH selbst den Status eines Eisenbahn­verkehrs­unternehmens mit eigener Sicherheits­bescheinigung erreicht hatte und die Leistungen seitdem in eigener Verantwortung durchführt.

Betreuung des EVU BDK Korkmaz

Die Fa. BDK Korkmaz mit Firmensitz in Essen ist als Dienstleister im Gleisbau­bereich tätig und setzt dabei Lokomotiven und Nebenfahrzeuge ein. Da die Fa. BDK Korkmaz über keine eigene Sicherheits­bescheinigung verfügte, wurde sie hinsichtlich der EVU-Tätigkeit seit Mitte 2012 durch die Fa. TRIANGULA Logistik GmbH betreut. Dafür war diese Tätigkeit in das Sicherheits- und Qualitäts­management­system der TRIANGULA Logistik GmbH integriert. Dieses Projekt wurde Ende 2014 beendet.
Logo

Rechtliches

Kontaktieren Sie uns

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!